Kernkraftwerk Unterweser Stop

Zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2019 um 15:59

Seit 18. März 2011 ist es nach gut 32 Jahren Betrieb endgültig abgeschaltet: das Kernkraftwerk Unterweser (auch: Atomkraftwerk Esenshamm).

Kernkraftwerk Unterweser Stop (Foto 1981)
Kernkraftwerk Unterweser Stop (Foto 1981)

Am 29. September 1978 ging das Atomkraftwerk Unterweser in Betrieb; damals war es das leistungsstärkste Reaktor der Welt.

Nach der Atomkatastrophe von Fukushima verhängte die Bundesregierung (anders als im ‚Atomkraft- Paradies‘ Frankreich) ein dreimonatiges Atom-Moratorium. In dessen Rahmen wurde das AKW Unterweser am 18. März 2011 außer Betrieb gesetzt.

Ende Mai 2011 wurde von den Umweltministern von Bund und Ländern die endgültige Stillegung beschlossen. Am 9. Juni 2011 teilte Betreiber Eon mit, auch ohne ausdrückliche Verfügung der Bundesregierung keine Wiederinbetriebnahme mehr zu planen.

Die letzten Brennelemente wurde am 21. Februar 2019 aus dem Reaktor entfernt.

Am von Siemens / KWU gebaute Druckwasser-Reaktor befindet sich auch ein Zwischenlager, das am 18. Juni 2007 als letztes Zwischenlager in Deutschland in Betrieb ging. Die Genehmigung läuft auf 40 Jahre ab erster Einlagerung.

.

Kernkraftwerk Unterweser oder AKW Esensham ?

Das Kernkraftwerk / Atomkraftwerk Unterweser wurde auch bekannt als AKW Esensham – letztlich aufgrund eines Zuordnungs-Fehlers.

Das Gebiet, auf dem das AKW gebaut wurde, gehörte früher zur Gemeinde Esensham. Aber bereits zur Zeit des Baus des AKW Unterweser war es Teil der Nachbar-Gemeinde Stadtland. Diese Gemeinde ist Teil der Region Wesermarsch und liegt am Ufer der Unterweser. Die Bezeichnung AKW Esensham ist also letztlich immer unzutreffend gewesen.

.

Mein erstes politisches Engagement begann Ende der 1970er Jahre irgendwo zwischen „Umsonst und Draußen“ – Festivals, Bunte Liste und „Atomkraft Nein Danke“. Und also, da es ziemlich nahe zu meinem Geburts- und bis 1977 Wohnort Delmenhorst lag, auch in Auseinandersetzung mit und Protest gegen das Kernkraftwerk Unterweser oder AKW Esensham.

Wenig später studierte ich in Bremerhaven – und sah fast jeden Tag auf der anderen Weser-Seite das AKW Esensham, besonders bedrohlich nah wenn ich bei meinem Prof war, der südlich von Bremerhaven direkt hinter dem Weserdeich lebte – nahezu gegenüber von Esensham.

Zu dieser Zeit ist auch das obige Foto entstanden.

.

Eine Antwort auf „Kernkraftwerk Unterweser Stop“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.