8.000 Homoehen in Frankreich 2015

Zuletzt aktualisiert am 26. Januar 2018 um 15:03

8.000 Homoehen in Frankreich 2015 – dies ist die Bilanz des staatlichen Statistikamtes INSEE. Insgesamt gaben sich seit Einführung der Homoehe in Frankreich damit fast 26.000 gleichgeschlechtliche Paare das Ja-Wort.

Von insgesamt 241.2925 in Frankreich 2015 geschlossenen Ehen waren 8.000 Ehen (vorläufige Zahl) zwischen Partnern gleichen Geschlechts – ein Anteil von 3,31%.

Bis Ende 2014 waren seit ihrer Einführung 2013 über 17.500 Homoehen in Frankreich geschlossen worden. Für das Jahr 2014 hatte die Statistikbehörde einen landesweiten Anteil der Homoehen von 4 Prozent an allen Eheschließungen geschätzt. In Paris lag der Anteil der Homoehen 2014 bei 13,48% aller Eheschließungen.

Demonstration für Homoehen in Frankreich am 27. januar 2013 in Paris ( "Mieux vaut un mariage _GAY_ qu'un mariage triste" - 'Lieber eine Homoehe als eine triste Ehe'), Foto Oliver H.)
Demonstration für Homoehen in Frankreich am 27. Januar 2013 in Paris ( „Mieux vaut un mariage _GAY_ qu’un mariage triste“ – ‚Lieber eine Homoehe als eine triste Ehe‘; Foto Oliver H.)

Two protesters during the marriage equality demonstration in Paris, 27 January 2013 wave a sign with the French slogan „Mieux vaut un mariage _GAY_ qu’un mariage triste“ meaning in English „Better a _GAY_ marriage a sad marriage“. The photo is taken in front of the headquarters of w:International Union Against Tuberculosis and Lung Disease  – User:Oliver HCC BY-SA 3.0

Am 23. April 2013 verabschiedete die Nationalversammlung in Frankreich endgültig das Gesetz über die ‚Ehe für alle‘ (‚loi Taubira, ‚marriage pour tous‘), das ab 29. Mai 2013 auch Eheschließungen gleichgeschlechtlicher Paare ermöglicht. Heftige Debatten waren voraus gegangen, allein die erste Lesung im Parlament benötigte bis zur – zustimmenden – Entscheidung am 9. Februar 2013 nahezu 110 Stunden.

Seit 2013 wurden in Frankreich bisher insgesamt knapp 26.000 Homoehen geschlossen:

  • 2013: 7.367 Homoehen (ab 29.5.2013 möglich),
  • 2014: 10.552 Homoehen, und
  • 2015: ca. 8.000 Homoehen.

Frankreichs Präsident François Hollande betonte während eines TV-Interviews im April 2015, die Homoehe habe vielen jungen Menschen Stolz und Würde zurück gegeben. Die Einführung der Homoehe in Frankreich 2013 sei eine sehr wichtige Entscheidung gewesen, die bestehen bleiben werde.

.

2 Antworten auf „8.000 Homoehen in Frankreich 2015“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.