Homoehe in Frankreich 2013 etwa 7.000 mal Ja-Wort

Zuletzt aktualisiert am 2. Februar 2018 um 14:18

Etwa 7.000 mal wurde eine Homoehe in Frankreich 2013 geschlossen. Insgesamt gaben sich 238.000 Paare in Frankreich 2013 das Ja-Wort.

Knapp 3 Prozent aller 2013 in Frankreich geschlossenen Ehen waren zwischen Personen gleichen Geschlechts (verkürzt Homoehe). Dies geht aus Angaben des französischen Statistik-Instituts Insee (Institut national de la statistique) hervor.

Für Paare gleichen Geschlechts ist die Eheschließung in Frankreich erst seit dem Gesetz vom 17. Mai 2013 möglich.

Im Durchschnitt seien Paare gleichen Geschlechts deutlich älter gewesen als heterosexuelle Paare, bemerkt das Statistikamt. Dies sei aber zweifellos darauf zurück zu führen, dass 2013 das erste Jahr sei, in dem eine gleichgeschlechtliche Eheschließung möglich gewesen sei.

Demonstration für Homoehe Frankreich am 27. januar 2013 in Paris ( "Mieux vaut un mariage _GAY_ qu'un mariage triste" - 'Lieber eine Homoehe als eine triste Ehe'), Foto Oliver H.)
Demonstration für Homoehe Frankreich am 27. Januar 2013 in Paris ( „Mieux vaut un mariage _GAY_ qu’un mariage triste“ – ‚Lieber eine Homoehe als eine triste Ehe‘), Foto Oliver H.)

Two protesters during the marriage equality demonstration in Paris, 27 January 2013 wave a sign with the French slogan „Mieux vaut un mariage _GAY_ qu’un mariage triste“ meaning in English „Better a _GAY_ marriage a sad marriage“. The photo is taken in front of the headquarters of w:International Union Against Tuberculosis and Lung Disease  – User:Oliver HCC BY-SA 3.0

In mehr als 2.900 Kommunen sei bereits mindestens eine Homoehe geschlossen worden. Ein Viertel der gleichgeschlechtlichen Ehen sei 2013 in Kommunen mit über 200.000 Einwohnern geschlossen worden, ein weiteres Viertel in Kommunen mit weniger als 2.000 Einwohnern.

Besonders hoch ist der Anteil der Homoehen in Paris gewesen: Im gesamten Jahr 2013 betrug der Anteil der Eheschließungen von Paaren gleichen Geschlechts in Paris 15,1 Prozent. 6.849 Ehen wurden in Paris 2013 geschlossen, 1.034 davon waren zwischen Personen gleichen Geschlechts.

Die Homoehe sowie die Möglichkeit der Adoption von Kindern durch gleichgeschlechtliche Paare wird von Homoehe-Gegnern weiterhin skandalisiert. So demonstrierten jüngst  tausende Homoehe-Gegner gegen vermeintliche ‚Familienfeindlichkeit‚. Funktionäre der Homoehe-Gegner wollen das Thema zudem in den anstehenden Komunalwahlkampf tragen (in Frankreich sind im März 2014 Kommunalwahlen) – Kandidaten sollen sich per Charta verpflichten, sich für die Modifikation oder Abschaffung des Homoehe-Gesetzes einzusetzen.

.

Insee: Évolution du nombre de mariages et de pacs conclus jusqu’en 2013
Liberation 14.01.2014: Environ 7 000 mariages homosexuels ont été célébrés en 2013

.

5 Antworten auf „Homoehe in Frankreich 2013 etwa 7.000 mal Ja-Wort“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.