MAN Museum Aquarium Nancy

Zuletzt aktualisiert am 5. Februar 2018 um 9:36

Das MAN Museum Aquarium Nancy wurde 1933 im Art Deco Stil errichtet 1932 / 1933 von den Architekten Jacques André (1904 – 1985) und Michel André, inspiriert von Bauten von Franck Lloyd Wright.

MAN Museum Aquarium Nancy Ansicht Strassenseite
MAN Museum Aquarium Nancy Ansicht Strassenseite

Das Gebäude, das auf den ersten Blick seltsam abweisend wirken mag, weist fast keine Fenster auf – aus konservatorischen Gründen: die naturgeschichtliche Sammlung zu bewahren erforderte Räume ohne Tageslicht.

MAN Museum Aquarium Nancy Ansicht Hofseite
MAN Museum Aquarium Nancy Ansicht Hofseite

 

MAN Museum Aquarium Nancy Seitenansicht
MAN Museum Aquarium Nancy Seitenansicht

Das MAN Museum Aquarium Nancy beherbergt noch heute das Naturkundemuseum und Aquarium von Nancy. Es zeigt u.a. ca. 300 Wassertier-Arten in annähernd 60 Aquarien – das Magazin des Museums allerdings beherbert annähernd 140.000 Exemplare …

.

Jacques André – Architekt des Museum Aquarium Nancy

Jacques André wurde 1904 in Nancy geboren. Er studierte Architektur und gründete gemeinsam mit seinem Bruder Jean ein Architekturbüro.

Gemeinsam mit Jean Prouvé wurde er 1926 Mitglied des 1923 gegründeten ‚Comité Nancy-Paris‚. 1934, Jacques André hatte gerade seinen Titel als Architekt erhalten, holte in Jean Prouvé zur (von ihm 1929 mit gegründeten) Avantgarde-Gruppe Union des Artistes Modernes (UAM). 1936 entwarf er gemeinsam mit Jean Prouvé den aus Stahlblech und Acrylglas hergestellten ‚Garden Chair‚.

Nach Beendigung des Zweiten Weltkriegs war Jacques André an der städtebaulichen Planung des Wiederaufbaus von Saint-Dié-des-Vosges beteilgt, das einer der letzten Rückzugsgebiete des Pétain-Regimes war und 1944 von der abrückenden deutschen Wehrmacht nahezu völlig zerstört worden war.

1966 wurde das nach Entwürfen von Jacques und Michel André sowie Claude Prouvé  nahe Nancy in Jarville-la-Malgrange gelegene Musée de l’histoire du fer eingeweiht, 1972 in Nancy das Centre Tripostal (Centre de tri du courrier; Arbeiten 1967 übernommen von Claude Prouvé; Gebäude 2008 – 2012 zu Kongresszentrrum umgebaut).

Jacques André starb 1985.

.

Museum Aquarium Nancy – Lageplan

[osm_map_v3 map_center=“48.695,6.188″ zoom=“18″ width=“100%“ height=“450″ marker_latlon=“48.69495,6.18822″ marker_name=“marker_blue.png“]

.

Eine Antwort auf „MAN Museum Aquarium Nancy“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.