pont Simone Veil – Rem Koolhaas Büro baut in Bordeaux neue Garonne Brücke

Zuletzt aktualisiert am 8. August 2019 um 11:38

Das Büro des niederländischen preisgekrönten Architekten Rem Koolhaas wird eine geplante neue Brücke über die Garonne in Bordeaux realisieren, den pont Simone Veil . Vincent Feltesse, Präsident des Großraums Bordeaux (CUB) teilte am 13. Dezember 2013 mit, das Büro habe den Wettbewerb gewonnen. Doch seitdem verzögert sich das Projekt immer mehr …

Die neue Brücke wird den Namen pont Simone Veil tragen. Dies gab der damalige Bürgermeister Alain Juppé am 10. Juli 2017 bekannt. Simone Veil (1927 – 2017) war Gesundheitsministerin zu Zeiten von Präsident Valery Giscard d’Estaing. Nach langen und harten Auseinandersetzungen gelang ihr 1975 die Legalisierung des Schwangerschaftsabbruchs in Frankreich (loi Veil).
Zunächst war als Name pont Jean-Jacques-Bosc vorgesehen. Jean-Jacques Bosc (1757 – 1840) war ein einflussreicher Kaufmann in Bordeaux, Mitglied der Handelskammer von Bordeaux und Deputierter.

Die Brücke soll die Garonne im Süden Bordeaux in Höhe des Bahnhofs St. Jean überqueren (der Bahnhof selbst wird mit dem Projekt St. Jean Belcier ebenfalls groß ausgebaut). Sie wird die beiden Stadtteile Bègles und Floirac verbinden.

pont Simone Veil – neue Verbindung über die Garonne in kurzer Bauzeit

Die 549 Meter lange und 44 Meter breite Brücke pont Simone Veil soll ohne Pylone realisiert werden.Sie soll 2 Fahrspuren je Richtung für PKW sowie auch 2 getrennte fahrspuren für ÖPNV (evtl. Straßenbahn von Bordeaux) und einen Zwei-Richtungs-Fahrradweg erhalten.

Bordeaux pont Simone Veil – die geplanten Etappen des Baus

Die Bauarbeiten für die neue Brücke sollten Mitte 2016 beginnen, die Baukosten wurden ursprünglich mit 110 Millionen Euro veranschlagt. Inzwischen sind deutliche Verzögerungen eingetreten, die Baukosten werden auf 142 Mio. € geschätzt. Die Fertigstellung, ursprünglich für 2018 erwartet, ist nun für Ende 2023 geplant. Doch 2019 ruhen die Bauarbeiten erneut.

Die Bauaufträge sollten Mitte Juli 2017 unterzeichnet werden, am 12. Dezember 2017 war Grundsteinlegung. Die Bauzeit, deren Beginn im September 2017 erfolgen soll, ist z.Z. mit 32 Monaten kalkuliert.

Sommer 2018: Bauverzögerungen bei der pont Simone Veil

die (ruhenden) Bauarbeiten an der pont Simone Veil im September 2018
die (ruhenden) Bauarbeiten an der pont Simone Veil im September 2018

Seit Juli 2018 allerdings ruhen die Bauarbeiten wegen Auseinandersetzungen mit dem beauftragten Generalunternehmen. Die Konstruktion der Brückenüpfeiler erweise sich, so Tochterunternehmen Razel-Bec, wegen des problematischen Flussbettes als schwieriger als erwartet.

Doch Bordeaux Metropole lehnt Nachforderungen (im Gespräch: 18 Mio. €) ab. Es sei nicht neu und dem Unternehmen doch sicher bekannt, falls das Bett der Garonne nicht unproblematisch sei. Bürgermeister Alain Juppé kündigte an, sollte sich das Unternehmen nicht bewegen, werde der Auftrag erneut ausgeschrieben – mit weiteren Bau-Verzögerungen.

Nach Einigung zwischen Bordeaux und dem zunächst beauftragten Baunternehmen Ende 2018 werden Teile des Projekts neu ausgeschrieben. Eine Wiederaufnahme der Bauarbeiten wird für das Frühjahr 2020 erwartet.

Bordeaux – erst wenige Brücken über die Garonne

Erst vor wenigen Jahren, am 14. März 2013, war die neue Garonne-Brücke pont Chaban-Delmas in Anwesenheit von Staatspräsident Francois Hollande eingeweiht worden. Sie ist die größte Hebebrücke Europas. Architekten dieser Brücke waren Charles Lavigne (u.a. als Architekt beteiligt an der pont de Normandie) und sein Sohn Thomas Lavigne sowie Christophe Cheron (SARL Architecture et Ouvrages d’art).

pont Bacalan Bastide / pont Chaban Delmas während der Bauarbeiten 2012


pont Bacalan Bastide / pont Chaban Delmas während der Bauarbeiten 2012

Zudem kann die Garonne derzeit bereits über zwei weitere Brücken in Bordeaux überquert werden, die schöne pont de pierre und die pont St. Jean. Darüber hinaus besteht seit diesem Jahr die Möglichkeit, die Garonne auf Fähren (‚Bat’Cub‘) als Verkehrsweg zu nutzen.

Eine Antwort auf „pont Simone Veil – Rem Koolhaas Büro baut in Bordeaux neue Garonne Brücke“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.