Ausstellung Homosexualitäten Münster Eröffnung am 12. Mai 2016

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2016 um 13:40

Die Ausstellung Homosexualität_en, 2015 bereits mit großem Erfolg in Berlin gezeigt, wurde am 12. Mai 2016 in Münster im LWL Museum für Kunst und Kultur eröffnet. Sie ist bis zum 4. September 2016 in Münster zu sehen.

Am 29. April 1972 fand in Münster die erste Schwulen-Demonstration Deutschlands statt, initiiert von der Homosexuellen Studentengruppe Münster (HSM) – ‚Brüder und Schwestern, warm oder nicht – Kapitalismus bekämpfen ist unsere Pflicht!‚ formulierte Martin Dannecker damals auf seinem Plakat.

Gut 44 Jahre später zeigt 2016 in Münster das LWL Museum für Kunst und Kultur die Ausstellung Homosexualität_en, eine Übernahme der vom Deutschen Historischen Museum und dem Schwulen Museum* in Berlin 2015 gezeigten Ausstellung.

Ausstellung Homosexualität_en in Münster 2016, Plakat am Bahnhof
Ausstellung Homosexualität_en in Münster 2016, Plakat am Bahnhof

Die Ausstellung wurde am 12. Mai 2016 von Dr. Hermann Arnhold, Direktor des LWL Museum für Kunst und Kultur und den Kurator_innen Dr. Birgit Bosold, Dr. Dorothée Brill und Detlef Weitz eröffnet.

Ausstellung Homosexualitäten Münster Eröffnung am 12. Mai 2016 – Fotos

Homosexualitäten Münster LWL Fassade
Homosexualitäten Münster LWL Fassade
Homosexualitäten Münster Eröffnung Plakat im LWL
Homosexualitäten Münster Eröffnung Plakat im LWL
Ausstellung Homosexualitäten Münster Eröffnung, Dr. Herrmann Arnhold, Direktor des LWL Museum für Kunst und Kultur sowie die Kurator_innen Dr. Birgit Bosold, Dr. Dorothée Brill, Detlef Weitz
Ausstellung Homosexualitäten Münster Eröffnung, Dr. Herrmann Arnhold, Direktor des LWL Museum für Kunst und Kultur sowie die Kurator_innen Dr. Birgit Bosold, Dr. Dorothée Brill, Detlef Weitz
Ausstellung Homosexualitäten Münster Eröffnung - Musik: Box in the Attic, Münster
Ausstellung Homosexualitäten Münster Eröffnung – Musik: Box in the Attic, Münster
Ausstellung Homosexualitäten Münster Eröffnung
Ausstellung Homosexualitäten Münster Eröffnung

.

Ausstellung Homosexualitäten Münster Eröffnung am 12. Mai 2016 – Dr. Birgit Bosold zum Plakat von Heather Cassils (Video)

Im Vorfeld sorgte das Plakat zur Ausstellung für Irritationen bei der Bahn – die sich zunächst weigerte es in regionalen Bahnhöfen auszuhängen. 2015 hingegen hing das Plakat in Berlin im öffentlichen Raum, auch in Bahnhöfen.

Das Plakat zeigt das Körpermodifikationsprojekt „Advertisment: Hommage to Benglis“ aus der Serie „CUTS: A Traditional Sculpture“ des_der kanadischen Künstler_in Heather Cassils.

Bei der Eröffnung der Ausstellung Homosexualität_en im LWL Münster äußerte sich Kuratorin Dr. Birgit Bosold im Gespräch mit LWL-Museumsdirektor Arnhold zum Plakat:

.

Homosexualitäten Münster, Plakat im LWL am Eröffnungsabend
Homosexualitäten Münster, Plakat im LWL am Eröffnungsabend

.

Die Ausstellung Homosexualitäten war vom 26. Juni bis 1. Dezember 2015 bereits in Berlin zu sehen im Deutschen Historischen Museum (DHM) und im Schwules Museum* (Bericht von der Eröffnung der Ausstellung Homosexualität_en im DHM am 24.6.2015). Über 100.000 Besucher sahen die Ausstellung 2015 an den beiden Standorten.

In der Ausstellung in Münster auch zu sehen: Franks Coming out Erinnerungen (Video) und Ullis Coming out Erinnerungen (Video).

Das Schwule Netzwerk NRW zeichnet am 2. Juli 2016 Dr. Birgit Bosold (Schwules Museum*) und Ulrike Kretzschmar (Deutsches GHistorisches Museum) für die öffentlichkeitswirksame Ausstellunmg Homosexualität_en mut der ‚Kompassnadel 2016‘ aus.

.

zuletzt aktualisiert 8. Juni 2016

3 Antworten auf „Ausstellung Homosexualitäten Münster Eröffnung am 12. Mai 2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.