Remi Laurent (1957 – 1989)

Remi Laurent, französischer Schauspieler, wurde in Deutschland ionsbesondere bekannt durch die beiden Filme ‚Her mit den kleinen Engländerinnen‚ sowie ‚Ein Käfig voller Narren‚. Er starb 32jährig 1989 an den Folgen von Aids.

Rémi Francois Simon Laurent wird am 12. Oktober 1957 in Suresnes geboren. Er verbringt seine Jugend gemeinsam mit einem Bruder und einer Schwester in Paris (16. Arrondissement). Früh entscheidet er sich Schauspieler zu werden. Er hat eine Beziehung mit der Schauspielerin Anne Caudry (Anne-Marie-Louise-Jehanne Bernanos, 1957 – 1991; an den Folgen von Aids verstorben). Am 23. Oktober 1984 heiratete Rémi Laurent in Budapest die Tänzerin Emöke Masznyik.

Remi Laurent

Als Filmschauspieler wird Rémi Laurent auch in Deutschland bekannt als Darsteller des ‚Alain‘ in der französischen Komödie ‚Her mit den kleinen Engländerinnen‚ (‚À nous les petites Anglaises‚, Michel Lang 1975). Wenig später wird er auch international bekannt als Darsteller des Sohnes Laurent in der Komödie ‚ Ein Käfig voller Narren ‚ (1978).

1987 erkrankt Rémi Laurent, u.a. an Toxoplasmose. Am Morgen des 14. November 1989 stirbt er nach zweiwöchigem Koma im Alter von 32 Jahren in Paris an den Folgen von Aids.

Rémi Laurent wurde am 20. November 1989 in Saint Pourçain sur Sioule, einer kleinen Gemeinde in der Auvergne, beigesetzt.

Grab von Remi Laurent in Saint Pourçain sur Sioule (Foto: Gary Show)
Grab von Rémi Laurent in Saint Pourçain sur Sioule (Foto: Gary Show, Lizenz cc-by-sa 3.0)

Über Rémi Laurent hat Laurent François einen sehr lesenswerten Text geschrieben (leider offenbar nicht mehr online verfügbar), der auch viel über Leben und  Umgang mit Aids Ende der 1980er Jahre erzählt.

Rémi Laurent selbst bemerkte (dem Schauspieler Laurent François zufolge) zu seiner Aids-Erkrankung „Ich hatte nie eine homosexuelle Beziehung, aber viele Beziehungen mit Frauen.

.

Eine Antwort auf „Remi Laurent (1957 – 1989)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.