Kategorien
Deutschland

Die astronomische Uhr von Stralsund (1394)

Zuletzt aktualisiert am 7. November 2019 von Ulrich Würdemann

Die älteste fast vollständig erhaltene astronomische Uhr im Ostsee-Raum befindet sich in der Welterbe-Stadt Stralsund.

Nicolaus Lillienveld baute 1394 eine Uhr für die Kirche St. Niokolai in Stralsund. Eine astronomische Uhr, die alle 24 Stunden des Tages zeigt, dazu das aktuelle Tierkreis-Zeichen. Das genaue Datum der Vollendung der Uhr ist bekannt: der 6. November 1394. Darüber informiert ein Schriftband auf der Uhr:

Anno mcccxciiii In die sancte nicolai completum est opus per nicolaum lillienueld orate pro factoribus et largitoribus qui cum diligencia compleuerunt.
(Im Jahre 1394, am Tage des Heiligen Nikolaus, ist dies Werk fertiggestellt durch Nikolaus Lillienfeld. Betet für die Verfertiger und Schenkgeber, welche es mit sorgendem Fleiß geschaffen haben!)

In den Ecken des Ziffernblattes der Uhr sind die vier Weltweisen dargestellt (ein seltenes Motiv): von links oben im Uhrzeigersinn nach links unten Claudius Ptolemaeus, Alfons X. von Kastillien, der arabische Astronom und Arzt Hali (Ali ibn Ridwan) sowie der persische Astronom und Mathematiker Albumasar.

Besonders bemerkenswert an der astronomischen Uhr von Stralsund ist sicher nicht ihre Prächtigkeit. Andere astronomische Uhren wie die in Straßburg oder Prag sind beeindruckender. Doch die Stralsunder astronomische Uhr hat ein besonderes “Innenleben”. Im Gegensatz zu vielen astronomischen Uhren, die im 18. oder 19. Jahrhundert renoviert wurden, ist das Uhrwerk aus dem 14. Jahrhundert weitgehend original erhalten.

Astronomische Uhr Stralsund
Astronomische Uhr Stralsund

Das Uhrwerk ist seit dem 10. April 1525 leider nicht mehr in Betrieb, wie zu hören ist inzwischen um es zu schonen (und einen etwaigen Ersatz mittelalterlicher Originalteile zu vermeiden), wohl aber auch aus finanziellen Gründen (Unterhaltskosten).

.
siehe auch
das historische Glockenspiel von Beauvais (1302) – die älteste noch funktionstüchtige Glockenspiel-Uhr der Welt
Die mechanische Uhr am Dom von Messina – die größte und komplexeste mechanische Uhr der Welt

Von Ulrich Würdemann

einer der beiden 2mecs.
Schwulenbewegt, Aids- und Therapie-Aktivist. Von 2005 bis 2012 Herausgeber www.ondamaris.de Ulli ist Frankreich-Liebhaber & Bordeaux- / Lacanau-Fan.
Mehr unter 2mecs -> Ulli -> Biographisches

2 Antworten auf „Die astronomische Uhr von Stralsund (1394)“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.