Kategorien
Putins Krieg

Oldenburg gegen den Krieg ( März 2022)

Zuletzt aktualisiert am 5. Mai 2022 von Ulrich Würdemann

Oldenburg gegen den Krieg – Oldenburg zeigt mit Flaggen-Hissungen und Mahnwachen seit Beginn des Kriegs gegen die Ukraine Position gegen Putins Angriffskrieg.

Bereits seit dem Tag des Beginns von Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine wurde vor dem Rathaus Oldenburg die Flagge der Ukraine gehisst. Zusätzlich wurde auch geflaggt mit der Flagge der internationalen Organisation ‚Mayors for Peace‚. Sie wurde 1982 vom Bürgermeister von Hiroshima gegründet, Oldenburg gehört dieser Organisation seit 1987 an.

Oldenburg gegen den Krieg - Ukrainische Flagge, EU-Flagge Flagge 'Mayors for Peace' vor Rathaus Oldenburg
Ukrainische Flagge, EU-Flagge und Flagge ‚Mayors for Peace‘ vor dem Rathaus Oldenburg

Auch vor der Stadtverwaltung wurden urkainische und EU-Flagge gehißt.

Flagge Ukraine und Europaflagge vor der Stadtverwaltung Oldenburg
Flagge Ukraine und Europaflagge vor der Stadtverwaltung Oldenburg am Pferdemarkt

Am 27. Februar fand in Oldenburg vor dem Rathaus eine Mahnwache statt. Dabei wurde u.a. aus Teelichtern ein Lichtermeer gebildet.

‚Wir wollen ein Lichtermeer aus mitgebrachten Teelichtern entstehen lassen und ein geschlossenes Zeichen gegen Putins Kriegsverbrechen setzen.‘

Pressemitteilung der Organisatoren der Mahnwache

.

Keine Toten! – Kein Leid – Ende der Zerstörung
Oldenburg gegen den Krieg
wir sind gegen den Krieg
Putin GO – Peace Come
STOP Putins Krieg

.

Von Ulrich Würdemann

einer der beiden 2mecs.
Schwulenbewegt, Aids- und Therapie-Aktivist. Von 2005 bis 2012 Herausgeber www.ondamaris.de Ulli ist Frankreich-Liebhaber & Bordeaux- / Lacanau-Fan.
Mehr unter 2mecs -> Ulli -> Biographisches

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.