Tim ist schwul, fragen Sie Struppi !

Zuletzt aktualisiert am 11. Januar 2019 um 10:25

Tim und Struppi, wer kennt sie nicht. ‘Klar, Tim ist schwul …’, behauptet die Times Online.

Tim und Struppi, Kindheitserinnerungen werden wach. Tim, von Geburt eigentlich “Tintin”, und sein Hund Struppi, ein geborener “Milou”, durchstreifen die Welt und gelangen in immer neue Abenteuer.

Doch – wer ist dieser Tim? Fragen sich nicht nur -zig junge und nicht mehr so junge Leser, sondern auch die Times Online. ‘Wer ist dieser androgyne Blonde mit den seltsamen Hosen und einem Schal, der seinen besten Freund, einen Seemann mittleren Alters, besucht?’, fragt sich Matthew Parris.

Matthew Parris ist nicht irgendwer. Der Journalist (geb. 1949) arbeitet u.a. für The Times und The Spectator – und war von 1979 bis 1986 Abgeordneter der britischen Konservativen.

Parris nun findet auf die Frage, wer denn dieser junge Herr Tim eigentlich sei, eine klare und eindeutige Antwort. Tim schwul?

Klar ist Tim schwul, fragen Sie doch Struppi …

Und Parris begründet sein Urteil ausführlich, beleuchtet Abstammung, Herkunft und andere Hintergründe, macht sich Gedanken über sein früheres Berufsleben und seine Karriere als Journalist und hinterfragt Tims Freundeskreis (der im übrigen in erdrückender Mehrzahl aus Männern bestehe).

Um dann zu dem Schluß zu kommen

Oh please, what more could Hergé do to flag up the subtext? Well, you say, how about a real affair of the heart, a proper gay relationship, rather than a convenient domestic arrangement with an old sailor?

Tim als Schwulen-Aktivist, das könne man von einem 1907 geborenen belgischen Katholiken nun doch nicht erwarten, aber …

Tim schwul? ‘Hab ich’s doch damals irgendwie schon gespürt’, mag der ein oder andere nun schmunzelnd denken …

Die Franzosen waren scheinbar schockiert von dem Bericht der Times. Le Figaro fragte erschreckt einen Psychologen, und der fand heraus “nein schwul, nix da. Die Figuren in ‘Tim und Struppi’ sind alle Kinder.

Of course Tintin’s gay. Ask Snowy
Times online vom 07.01.2009
(Artikel hinter Paywall – lesenswert sind auch die Kommentare unter dem Artikel …)

.

Tims Geburtstag

Tim  erblickte am 10. Januar 1929 das Licht der Welt. Und heißt eigentlich, als gebürtiger Belgier, Tintin …

Erstmals tritt Tim in Erscheinung in dem Comic ‚Tintin au pays des Soviets‚ (vollständiger Titel: „Les Aventures de Tintin, reporter du ‚Petit Vingtième‘, au pays des Soviets„) des belgischen Zeichners Hergé. Als Album wird dieser Comic in Belgien erstmals im September 1930 veröffentlicht.

Allerdings erscheint ein Vorabdruck in der Zeitschrift ‚Petit Vingtième‚, der Jugendbeilage der konservativ-katholischen belgischen Tageszeitung ‚Le Vingtième Siècle‚ (erschienen 1895 bis 1940) – in den Ausgaben vom 10. Januar 1929 bis 8. Mai 1930.

Als Tims Geburtstag kann also der 10. Januar 1929 gelten, der Tag seiner Erstveröffentlichung.

Ab Oktober 1930 werden die Tintin-Comics auch in Frankreich veröffentlicht, in der (1929 gegründeten, ebenfalls katholischen) Wochenzeitschrift ‚Cœurs vaillants‚ – Tims Weltkarriere beginnt …

… und es kann vermutet werden, Tim ist schwul und katholisch …

.

Nachtrag
12.01.2009: pinknews berichtet über wütende Proteste gegen Tims Outing; er sei doch so macho …

Tim ist schwul, Ken schwul …was kommt bloß als nächstes?

.

2 Antworten auf „Tim ist schwul, fragen Sie Struppi !“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.