Harry Mulisch ist tot

Zuletzt aktualisiert am 20. Oktober 2015 um 11:23

Harry Mulisch ist am 30. Oktober 2010 im Alter von 83 Jahren verstorben.

Harry Mulisch, der Schöpfer großartiger Romane wie „Die Entdeckung des Himmels“ oder „Das Attentat“.

Den Literatur-Nobelpreis, für den er immer wieder ‚gehandelt‘ wurde, hat er nun zu Lebzeiten nicht mehr bekommen. Schade.

SZ 31.10.2010: Schriftsteller Harry Mulisch gestorben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.