Kategorien
HIV/Aids

HIV, Aids und Oralverkehr

Zuletzt aktualisiert am 2. Februar 2018 von Ulrich Würdemann

Kann ich mich beim Oralverkehr, beim Blasen mit HIV infizieren? Wie groß ist das ‘ Aids – Risiko ‘ beim Oralsex?

Die Frage nach Oral-Verkehr und HIV-Infektionsrisiko wird viel gestellt, auch früher auf ondamaris und gelegentlich hier auf 2mecs (meist per Suche).

Wie steht es mit dem Risiko beim Blasen, beim Blowjob? Besteht Infektionsgefahr bei Oral-Verkehr? Was ist mit HIV und Fellatio ? Wie hoch ist mein Risiko beim Sperma schlucken ? Und wie sieht es mit dem Lusttropfen aus?

Hat das ‘EKAF-Statement‘ / die Viruslast-Methode etwas geändert?

Oralverkehr und das HIV – Risiko

wie hoch ist das HIV - Risiko beim Oralverkehr ? (Grafik: seedfeeder, Lizenz cc-by-sa 3.0)
wie hoch ist das HIV – Risiko beim Oralverkehr ? (Grafik: seedfeeder, Lizenz cc-by-sa 3.0)

A woman performing fellatio.SeedfeederCC BY-SA 3.0

Die Deutsche Aids-Hilfe sagt ganz klar

“Die Person, die geleckt wird, hat kein HIV-Risiko. Auch die Person, die leckt, muss sich wegen HIV keine Sorgen machen.”

weitere Informationen der DAH hier.

.

Text zuletzt aktualisiert 24. Januar 2018

Von Ulrich Würdemann

einer der beiden 2mecs.
Schwulenbewegt, Aids- und Therapie-Aktivist. Von 2005 bis 2012 Herausgeber www.ondamaris.de Ulli ist Frankreich-Liebhaber & Bordeaux- / Lacanau-Fan.
Mehr unter 2mecs -> Ulli -> Biographisches

2 Antworten auf „HIV, Aids und Oralverkehr“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.