30 Jahre mhc Hamburg – Fotos vom Jubiläum

Zuletzt aktualisiert am 12. Januar 2016 um 13:11

30 Jahre mhc Hamburg: Am 30. Mai 2013 feierte das Magnus Hirschfeld Centrum in Hamburg sein 30jähriges Jubiläum unter dem Motto „30 Jahre Einsatz für queere Emanzipation“.

mhc Magnus Hirschfeld Centrum Hamburg
mhc Magnus Hirschfeld Centrum Hamburg

Das Magnus Hirschfeld Centrum Hamburg, Borgweg:

Gedenktafel für die Eröffnung am 14. Mai 1983
Gedenktafel für die Eröffnung am 14. Mai 1983

30 Jahre mhc Hamburg – Fotos vom Jubiläum am 30.5.2013

Das Magnus Hirschfeld Centrum Hamburg wurde am 14. Mai 1983 eröffnet, dem 115. Geburtstag und zugleich 48. Todestag von Magnus Hirschfeld.

30 Jahre mhc
30 Jahre mhc

Ulrich Heyder vom Magnus Hirschfeld Centrum begrüßte die Gäste:

mhc

Hamburgs Senatorin für Justiz und Gleichstellung (die während der gesamten Veranstaltung anwesend war) richtete Grußworte an die Anwesenden:

30 Jahre mhc - Grussworte Jana Schiedek, Senatorin für Justiz und Gleichstellung
30 Jahre mhc – Grußworte Jana Schiedek, Senatorin für Justiz und Gleichstellung

Schiedek wies dabei auch auf die (in ihren Zuständigkeitsbereich als Justizsenatorin fallende) Ausstellung „Verfolgung Homosexueller nach 1945: Ausstellung in Hamburg“ hin, die am 22.7.2013 in der Grundbuchhalle im Ziviljustizgebäude eröffnet wird, und in der Hamburg als erstes Bundesland überhaupt die Verfolgung Homosexueller nach 1945 aufarbeitet.

Grussworte Jana Schiedek, Senatorin für Justiz und Gleichstellung
Grussworte Jana Schiedek, Senatorin für Justiz und Gleichstellung

Bea Trampenau, Mitglied des Vorstands, Lesbenverein Intervention e.V., erinnerte an 30 Jahre bewegte gemeinsame Geschichte von UHA (der Trägerin des mhc) und Intervention:

30 Jahre mhc - Bea Trampenau, Intervention e.V.
30 Jahre mhc – Bea Trampenau, Intervention e.V.
Bea Trampenau, Intervention e.V.
Bea Trampenau, Intervention e.V.

30 Jahre gemeinsame Geschichte von UHA und Intervention, die (gerade zu Beginn) nicht immer frei von Konflikten und Auseinandersetzungen waren, wie Trampenau in Erinnerung rief  – und einen „alten Ordner mit dem Streit“ vertrauensvoll dem Vorstand der UHA übergab, „für die Ablage P“.

30 Jahre mhc - ein Ordner wird ad acta gelegt
30 Jahre mhc – ein Ordner wird ad acta gelegt

.

4 Antworten auf „30 Jahre mhc Hamburg – Fotos vom Jubiläum“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.