Kategorien
Deutschland

Ghostwriter auf Usedom (Polanski 2009)

Zuletzt aktualisiert am 30. August 2021 von Ulrich Würdemann

The Ghostwriter. Strand, Sand, See – viel Weite hat dieser Strand auf Usedom zu bieten. Und eine Attraktion, seit 2009: Roman Polanskis Film “The Ghostwriter” wurde großenteils hier gedreht, im Frühjahr 2009.

Peenemünder Haaken, Drehort Ghostwriter
Peenemünder Haaken

Frühjahr 2009. Roman Polanski dreht Ende März die Außenaufnahmen für seinen Film “The Ghostwriter”. Martha’s Vineyard, die Insel mit dem Feriendomizil des ehemaligen britischen (Film-) Premierministers Adam Lang  (Pierce Brosnan), wurde nicht in den USA gedreht, sondern – vor allem auf Usedom.

Polanski wollte ‚The Ghostriter‘ nicht am Original-Ort drehen, da ihm in den USA immer noch die Festnahme drohte, wegen eines alten Verfahrens aus den 1970er Jahren. Zudem sprachen Kostengründe für die Dreharbeiten u.a. an Ost- und Nordsee.

Uraufgeführt wurde ‚The Ghostwriter‘ am 12. Februar 2010 auf den internationalen Filmfestspielen Berlinale in Berlin. Regisseur Roman Polanski erhielt bei der Berlinale 2010 für “The Ghostwriter” den silbernen Bären.

The Ghostwriter – Drehort Usedom

Modern, schiefergedeckt, Blick direkt auf’s Meer, Tennisplatz – die beeindruckende Villa des Politikers Adam Lang, errichtet im typisch amerikanischen Stil – sie stand in der Nähe des Flugplatzes Peenemünde auf Usedom.

Alle Kulissen sind (entgegen anderen im Internet zu findenden Berichten) nach den Dreharbeiten längst wieder abgebaut. Der Peenemünder Haaken ist Naturschutz-Gebiet.

Zahlreiche Usedomer wirkten an den Dreharbeiten mit, als Statisten (z.B. die Demonstranten), Klein-Darsteller oder Licht-Double. Das rührige Insel-Kino ‘Club-Kino’ Zinnowitz zeigte den Film zum Deutschland-Start, mit Premieren-Party und Komparsen-Berichten.

The Ghostwriter – weitere Drehorte

weitere Drehorte des Ghostwriter:

Sylt

Als Fährschiff verwendete Polanski die auf der Linie List – Rømø verkehrende MS SyltExpress.

MS Syltexpress Ladefläche - Drehort Ghostwriter
MS SyltExpress Ladefläche

Die Szene, in der Hauptdarsteller Ewan McGregor durch strömenden Regen auf einer Landstrasse radelt, entstand am Ellenbogen ganz im Norden Sylts.

Rømø

Szenen des Fähranlegers entstanden am Zielhafen der Linie List – Rømø.

Fähranleger Romo
Fähranleger Romo
Fähranleger Romo MS Syltexpress beim Anlegen
Fähranleger Romo MS Syltexpress beim Anlegen

Zudem entstanden die Szenen des Hotels, in dem Ewan McGregor sich nachts verkriecht, am (für den Film deutlich veränderten) Verwaltungsgebäude der Linie, am Fährterminal.

Verwaltungsgebäude - im Ghostwriter als Hotel
Verwaltungsgebäude – im Ghostwriter als Hotel verwendet

Berlin Mitte

Die Szenen für das Verlagsgebäude Rinehart Inc. entstanden in Berlin Mitte. Als Verlagsgebäude selbst diente das Haus Charlottenstrasse 47 (zwischen Unter den Linden und Gendarmenmarkt).

Berlin Stahnsdorf

Dreharbeiten für die Zufahrt zur Villa von Prof. Paul Emmett auf dem Südwestkirchhof (gedreht März 2009 Block Lietzensee)

weitere Drehorte

Zudem fanden Dreharbeiten statt in den Studios Babelsberg, auf dem Flugplatz Strausberg, zudem in London, Wellfleet und Bourne.

.

Von Ulrich Würdemann

einer der beiden 2mecs.
Schwulenbewegt, Aids- und Therapie-Aktivist. Von 2005 bis 2012 Herausgeber www.ondamaris.de Ulli ist Frankreich-Liebhaber & Bordeaux- / Lacanau-Fan.
Mehr unter 2mecs -> Ulli -> Biographisches

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.