Penis Komplex durch Porno-Konsum?

Zuletzt aktualisiert am 22. April 2018 um 23:00

Penis Komplex? Durch Porno? Bekommen Männer, die Porno-Filme schauen, Komplexe sie hätten einen zu kleinen Penis? Penis-Komplex durch Porno, dies behauptet eine ‚Studie‘ aus Frankreich.

Über ein Drittel der jungen Männer unter 25 Jahren in Frankreich, die Pornofilme sehen, haben einen Penis-Komplex. Den Komplex, zu befürchten ihr Penis sei zu klein.

Vermutete Ursache des Penis-Komplex: Pornofilme würden zunehmend als Norm-setzend empfunden, besonders von der jungen Generation, so die ‚Studie‘ von IFOP. Sie spricht von der Gefahr ‚angsterzeugender überdimensionierter männlicher Geschlechtsorgane‘.

Das französische Meinungsforschungs-Institut IFOP führte die als repräsentativ bezeichnete Untersuchung im Januar 2014 im Auftrag einer Erotik-Internetseite durch. Befragt wurden 1.004 Personen über 18 Jahre. Die Daten wurden am 23. April 2014 veröffentlicht.

Penis Komplex ? menschlicher Penis, beschnitten, asiatisch (Foto: Justmoi)
Penis-Komplex ? menschlicher Penis, beschnitten, asiatisch (Foto: Justmoi, Lizenz by-sa 3.0)

Human penisJustmoiCC BY-SA 3.0

Beruhigend: mit dem Alter scheint der ‚Penis-Komplex‘ abzunehmen. Bei den 18- bis 24-Jährigen liege die Quote bei 34%, während Männer über 65 Jahre nur zu 14% der Überzeugung seien, ihr Penis sei zu klein. Insgesamt aber liege die Penis-Komplex – Quote bei Porno-Konsumenten immerhin bei bemerkenswerten 24%.

61% der unter 25 Jahre alten befragten Männer äußerten zudem die Überzeugung, die Größe ihres Schwanzes spiele eine bedeutende Rolle beim sexuellen Vergnügen der Frau. Insgesamt über alle Altersgruppen gesehen aber sei die Mehrheit der Männer (56%) wie auch der Frauen (63%) der Ansicht, dies sei nicht der Fall.

Besonders seit der breiten Verfügbarkeit über Internet beeinflusse der Konsum von Pornos, der ein ‚Massenphänomen‘ geworden sei, deutlich das Geschlechtsleben der Franzosen, so IFOP.

Ob der konstatierte jungmännliche Penis Komplex bei Porno-Konsum auch Schwule betreffen könnte, geht aus der ‚Studie‘ nicht hervor. Oder gar ein Einfluss der seit einem Jahr möglichen Homoehe in Frankreich?

.

Haben die Franzosen Grund zur Sorge, zur Penis-Sorge genauer gesagt? Die durchschnittliche Größe des erigierten Penis sei in Frankreich innerhalb der letzten zehn Jahre deutlich geschrumpft, behauptete schon im Sommer 2013 eine weitere Untersuchung – aus Großbritannien. Von 15,4 Zentimeter sei die Schwanzlänge auf nur noch 12,95 cm gesunken. Ursachen der geschrumpften Penisse seien vermutlich u.a. Pestizide.

Besonders ‚kurz‘ dran seien Männer aus Nord-Korea – mit gerade einmal 9,66 cm. Gut gebaut hingegen seien Männer aus Afrika, mit z.B. durchschnittlich 16,47 cm (Sudan) und 17,77 cm Penislänge (erigierter Penis).

.

IFOP 23.04.2014: Enquête sur l’impact de la pornographie dans le rapport au corps des Français

.

3 Antworten auf „Penis Komplex durch Porno-Konsum?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.